Freitag, 1. Juli 2016

Frankfurter Rundschau: Gehasst werden jene, die dem Hass nicht mit Hass begegnen wollen!

Ich weise auf den mE lesenwerten Artikel der Frankfurter Rundschau hin, welcher das aktuelle Phaenomen mit dem Hass beschreibt - ein sehr lesenswerter Artikel über die Kommunikation, welche sich als Hass äussert.

Beitrag von Christian Bommarius / Politik-Autor

Das System? Das ist nicht nur der Staat, das sind nicht nur die Amtsträger und Institutionen. Das System ist auch die Gesellschaft, das sind diejenigen, die den Schutz der Menschenwürde nach Art. 1 des Grundgesetzes nicht als Bürger-, sondern als Menschenrecht begreifen, das sind die ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer, das sind die Lehrer, die den Schülern Demokratie nicht als Theorie einer Herrschafts-, sondern als Praxis einer Lebensform vermitteln, das sind die Pfarrer, die Journalisten, die Politiker, die Humanität nicht nur als Wort betrachten, sondern als Aufgabe begreifen. Es sind diejenigen, die den Hass im Netz und auf der Straße ohne Hass bekämpfen, weil sie wissen, dass sich Hass nicht mit Hass bekämpfen lässt.

Link zum Beitrag in der Frankfurter Rundschau: 


humanness Frankfurt - Zwischenmenschliche Kommunikation

Jona Jakob

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen